Feu! Chatterton

  • Frankreich
  • Poetischer Rock-Dandyismus

Feu! Chatterton, ein flammendes Quintett mit poetischem Surrealismus, hat es in kürzester Zeit geschafft, zum neuen Aushängeschild einer frankophonen Szene in voller Neuausrichtung zu werden. Inspiriert von ihren glorreichen Vorfahren Gainsbourg, Bashung oder Christophe, kombinieren diese Pariser Dandys die raffinierte Feder des extravaganten Arthur – Rimbaud der heutigen Epoche – mit auserwählten Instrumentierungen, die progressiven Rock, Pop, Literatur und Electro-Noten subtil miteinander vermählen. Eine Sprache von seltener Eleganz und eine melancholische libertäre Lyrik, die einen sinnlichen und gefährlichen Geruch nach Absinth hinterlassen.