Jain

  • Frankreich
  • Strahlende Pop-Trotterin

Küsschen aus Madagascar, Gruss aus Peking, Tschüss aus Toulouse, zart unterschrieben von Jain. Seit 2015 und dem Erfolg ihrer Hits Come und Makeba verbreitet die junge Künstlerin ihre Pop-Musik mit Stammes- und Multikulti-Noten unablässig auf den schönsten Bühnen Europas und Nordamerikas. Hinter dem Look eines braven Mädchens in ihrem berühmten schwarzen Kleid mit Bubi-Kragen versteckt sich die Seele einer Kämpferin, die sich in einer wilden Fusion von Pop, Groove, Electro und Rumba auf dem klanglichen Hintergrund von Soul austobt. Getragen von den vielfältigsten Einflüssen, reisst sie ihr Publikum mit und entflammt es zum Rhythmus von vielseitigen und kontrastreichen Klängen in einem beeindruckenden visuellen Reich. Come my baby, come!