Preise und Zertifizierungen

Das Paléo Festival spielt eine Vorbildrolle in der Veranstaltungs- und Eventwelt. Seine Empfangs-, Organisations- und Managementqualitäten wurden auch von verschiedenen Fachkreisen begrüsst, wie die folgenden Preise und Zertifizierungen bezeugen:

Best Medium-Sized Festival Award (2017)

Das Paléo Festival wurde in Groningen in den Niederlanden anlässlich der European Festival Awards mit dem "Best Medium-Sized Festival Award" ausgezeichnet. Diese Zeremonie wurde präsentiert vom Festival Eurosonic und YOUROPE, der europäischen Festivalvereinigung, die über 90 Mitglieder aus 27 Ländern umfasst. Dieser Preis belohnt das Paléo Festival Nyon, das sich als Bindeglied zwischen Fest und Konzerten versteht, als eklektisches Event von hoher Besucherqualität, das die Neugierde des Publikums und die Entdeckung von weniger bekannten KünstlerInnen und Musikstilen fördert.Über 350 Festivals haben sich um die European Festival Awards beworben. Die Kategorie Best Medium-Sized Festival ist definiert durch die Tageskapazität (bis 50’000 Besucherinnen und Besucher pro Tag) mit einem Schwerpunkt auf den Besonderheiten und Charakteren der Festivals.

Health and Safety Innovation Award (2014)

Am 15. Januar fand im holländischen Groningen die vom Festival Eurosonic und der Vereinigung YOUROPE veranstaltete Feier der European Festival Awards statt. Dabei wurde dem Paléo Festival der "Health and Safety Innovation Award" verliehen. Dieser Preis für Innovation im Bereich des Empfangs und der Sicherheit im Rahmen eines Festivals belohnt das Paléo für die Umsetzung eines Projektes zur kartografischen Überwachung von allfälligen  Zwischenfällen am Ort der Veranstaltung.

Swiss Nightlife Award (2013)

Paléo erhielt in Zürich den Swiss Nightlife Award für das "Best Big Event".

Anerkennung durch den WWF: Das Paléo Festival Nyon Champion in Sachen Umweltschutz (2009)

In einer breit angelegten Studie des WWF bei 21 kulturellen und sportlichen Grossveranstaltungen figuriert das Paléo Festival Nyon unter den fünf Champions in Sachen Umweltschutz.

MIDEM Green World Award (2008)

Neben dem dänischen Festival Roskilde und der amerikanischen Firma Live Earth erhielt Paléo in Cannes den MIDEM Green World Award für seine Umweltpolitik.

Zertifikat „Green’n’clean Award“ (seit 2007)

Paléo ist Preisträger der von der europäischen Festivalvereinigung Yourope verliehenen Zertifizierung „Green’n’clean Award“.

Preis NiceFuture Attitude (2004, 2006, 2007 und 2008)

Das Festival gewann drei Mal hintereinander den Preis „Nicefuture Attitude“, der von der Vereinigung NiceFuture.com zusammen mit der SFA (Schweizerische Fachstelle für Alkohol- und andere Drogenprobleme) organisiert wird. Dieser Preis belohnt Organisationen nach Kriterien des Umweltschutzes und der Gesundheitsförderung. 2004 erhielt Paléo eine besondere Erwähnung

Public Award (2007)

Anlässlich der 12. Zeremonie der Swiss Logistics Awards wurde Paléo der Public Award zugesprochen für seine Leistungen im Dienste des Allgemeininteresses.

Prix Suisse de l'Ethique (2007)

Der seit 2005 von der Haute Ecole d’Ingénierie et de Gestion in Yverdon-les-Bains (HEIG-VD) über ihre Abteilung für Forschung und Beratung in Unternehmensethik und Organisationsverhalten (Unité e²co) verliehene Prix suisse de l’éthique belohnt ethische Management-Grundsätze. Er richtet sich an Unternehmen jeglicher Grösse, an öffentliche Gemeinwesen und Gemeinden. Mehr Infos

Gégé d'Or in den Kategorien „Food“ und „Camping“ (2006)

Der Verlag Urban Time hat dem Paléo Festival den „Gégé d'or“ in den Kategorien „Food“ und „Camping“ verliehen.

Arthur Award (1999 und 2002)

Die aus Berufsleuten aus dem Showbusiness zusammengesetzte International Live Music Conference ILMC hat das Paléo Festival zwei Mal mit dem Arthur Award für das beste internationale Festival ausgezeichnet.