Village du Monde


Quebec

Diesen Sommer erweist das Village du Monde der aussergewöhnlichen kulturellen und musikalischen Vielfalt des Quebec die Ehre!

Unberührte Landschaften, so weit das Auge reicht, bedeckt von Wäldern in schillernden Farben, dazwischen Seen mit irisierenden Reflexen: das ist Quebec. Weisse Kiefern, gelbe Birken, roter Ahorn – nichts gibt die Farben der Belle Province besser wieder als die herbstlichen Töne seiner borealen Wälder. Und wenn die Polarnacht einbricht, können die Quebecer auf die Gastfreundschaft einer Zuckerhütte, die Süsse des Ahornsirups oder eine nahrhafte Poutine zählen, um sich zu stärken.

Wenn du mit deinem Chum oder deiner Blonde an der Feuerstelle sitzt, fehlt nur noch die Folkloremusik, um die Herzen zu erwärmen. Geige, diatonische Handharmonika, Reibebrett oder auch Maultrommel erklingen in der Luft und laden dazu ein, am Fest dieser universellen und zeitlosen Geste – mit den Füssen den Takt stampfen – teilzunehmen! Lâchez lousse, Freunde!

Die Quebecer halten bei uns Einzug, und das ist ein wenig wie ein Wiedersehen mit entfernten Verwandten, die man gerne neckt wegen ihres singenden Akzents, aber die man vor allem einfach gern hat. Der Tanz kann beginnen – Arm in Arm – allen Widrigkeiten zum Trotz, selbst wenn ohne Vorwarnung über der Taiga ausbrechende Poudrières wüten. Ein grossartiges Fest steht in Aussicht.

Kein Künstler entspricht den ausgewählten Filtern.
Deaktivieren der Filter

Village du Monde: 2003-2018

Fotos der 16 Ausgaben!