BCUC

  • Südafrika
  • Afro-kosmische Improvisationen

Es gibt immer ein vor und ein nach BCUC, so begeisternd sind die Lives diese Kollektivs aus Soweto. Die Eingeborenen-Klänge werden umgesetzt in ein Festival von Stilen, von Soul über Punk bis Funk, die sowohl von einem Fela Kuti als auch von einem James Brown beeinflusst sind. Ritual- oder Kirchengesänge, alles wird verwandelt durch ihre rebellische Energie. Vor den traditionellen Nguna- und Tsonga-Rhythmen erhebt sich eine berauschende Soul-Stimme oder ein vibrierender Rap, denen eine eindeutig von Rock’n’roll geprägte Atmosphäre den letzten Schliff gibt. Aus dieser Ausgewogenheit zwischen Tradition und Moderne entsteht eine zeitlose Musik, die das Afrika von heute und von morgen besingt.