Hubert-Félix Thiéfaine

  • Frankreich
  • Elektrische Rock-Poesie

Am Schnittpunkt zwischen dem angelsächsischen Rock und der französischen Tradition des sogenannten Text-Chansons verbindet H.F. Thiéfaine eine elektrische Musikalität mit einer poetischen Sprache von seltener Intensität. Mit luzidem Blick und einer Prise bewusstem Zynismus beschreibt er den Menschen in seiner ganzen Komplexität. Nach 40 Jahren Chansons, die ihn ans Firmament der französischsprachigen Musiklandschaft katapultiert haben, leistet sich H.F. Thiéfaine eine Geburtstags-Tournee. Dieser hochsensible Rocker mit der tiefen Stimme, der das Leben und den Tod, den Sex und die Liebe besingt, ist mit seinem Loblied auf die gewöhnliche und alltägliche Verrücktheit noch lange nicht fertig.