Ko Shin Moon

  • Frankreich
  • Synkretische Electro-Trance

Ko Shin Moon verwischt unbekümmert die zeitlichen und geografischen Grenzen und vermählt das Klirren von Ghantas mit den Rhythmen von Derbukas oder dem afghanischen Rubab in einem betörenden Electro-Geist. Die Sets sind angelegt rund um ein weltweites Musikerbe aus akustischen Instrumenten, analogen Maschinen, traditionellen Arrangements, Samplings und Aufnahmen vor Ort. Für die Dauer eines Breaks lässt Ko Shin Moon einen transzendierenden Electro in einen algerischen Acid, einen elektrischen Belly Dance oder einen libanesischen Trap überkippen. Eine Reise durch hybride Regionen, die in eine berauschende orientalische Elektronik-Träumerei tauchen.