Koriass

  • Quebec (Kanada)
  • Introspektiver Rap

Koriass („coriace“ bedeutet zäh, stur) macht seinem Namen alle Ehre. Als hartnäckiger Arbeiter feilt er an seinen Texten herum bis zum Gehtnichtmehr. Aber genau dank dieser Verbissenheit, seinen raffinierten Melodien und seinen bissigen Aussagen konnte Koriass seine Position als Anführer des Quebecer Rap und einer desillusionierten Generation bestätigen. Sein soziales Bewusstsein kommt zum Ausdruck in einem wütenden Flow und seinen engagierten, bisweilen feministischen, bisweilen intimen Texten. Dieses aufrichtige Wesen hat es ihm erlaubt, ein mit den Clichés des grossmäuligen Rap unvereinbares Reich aufzubauen, das seine Macht schon bald auf den Alten Kontinent ausdehnen wird. Koriass oder die Erlösung durch den Rap.