Lana Del Rey

  • Vereinigte Staaten
  • Ikonischer amerikanischer Glamour

Lana del Ray hat die Seltenheit eines schwarzen Diamanten und beehrt das Paléo mit ihrem Besuch für einen einzigen Auftritt in der Schweiz. Die direkt aus einem Film von David Lynch stammende „Femme fatale“ mit düsterem Glamour ist ganz ohne Zweifel eine der faszinierendsten Pop-Ikonen des Jahrzehnts. Königin Lana oder diese unter die Haut gehende, sanfte Stimme voller Emotionen, die schwerelos auf melancholischen Hymnen mit Schwaden von träumerischen Synthesizern in der Art Downbeat dahingleitet. Acht Jahre nach der von Video Games ausgelösten Sturmflut herrscht sie nach wie vor als Souveränin. Ihre betörenden Ambientes mit Vintage-Patina beschwören die Schwüle Kaliforniens und den amerikanischen Traum des Goldenen Zeitalters herauf. Komm, Lana, du wirst sehnlichst erwartet.