The Twilight Sad

  • Schottland
  • Fiebriger New Wave

The Twilight Sad ist ein Meister in der Kunst, gleichzeitig Wärme und Kälte auszuströmen, bis das perfekte Gleichgewicht gefunden ist. Einen Moment lang lädt sich der musikalische Flow mit der intensiven emotionalen Kraft eines Shoegaze-Ambientes auf und verwandelt sich dann in einen Wirbelsturm von fiebrigen Klängen, bei dem man wie angewurzelt stehen bleibt. Das Quintett, das Robert Smith von The Cure vollständig für sich eingenommen hat, schafft sich eine eigene Identität im Post-Punk- und New Wave-Milieu. Angeführt von einem Sänger, der von seiner Kunst förmlich verzehrt wird, taucht uns The Twilight Sad in eine Art todesnahe, aber unglaublich läuternde Trance. Eine Wohltat.