Voyou

  • Frankreich
  • Schelmische Pop-Frische

Thibaud Vanhooland hat nicht viel von einem Voyou. Der liebenswerte junge Mann mit dem vielfältigen, hybriden und erfrischenden Pop hat sein Handwerk mit Elephanz und Pégase gelernt, bevor er das Weite suchte. Unglaublich zärtlich, mit Schalk und Poesie erzählt er von den unerfreulichen Seiten unserer Zeit. Zwischen naturalistischem Chanson und wiegendem Electro verbindet dieser versierte Multiinstrumentalist die Nonchalance eines Mac DeMarco mit dem sanften Wohlwollen eines Souchon. Mit seinem betäubenden Ohrwurm Seul sur ton Tandem ist er vielleicht ein Voyou, aber das einzige Vergehen, für das man ihn anklagen könnte, ist, das er süchtig macht.