Xavier Rudd

  • Australien
  • Einschmeichelnde Folk-Essenz

Der Legende nach soll der Australier Xavier Rudd nach einem Konzert von Paul Simon beschlossen haben, sich der Musik zu widmen. Mit seinem neunten Album Storm Boy holt der Multiinstrumentalist mit starker Energie, einschmeichelnder Zartheit und ergreifender Emotion das Schönste aus diesem Erbe. Mit Hilfe seiner Gitarren, Trommeln, Didgeridoos und anderen Klanggeräten betört er das Publikum innerhalb einer Mikrosekunde. Paléo hat die Tradition, Folkkünstlern seines Kalibers eine Bühne anzubieten, auf der ihre Geschichten Form annehmen und sich in einer mythischen Gemeinsamkeit verkörpern können, und dieser Tradition bleibt es treu. Ob Regen, Sonne oder Sturm – Xavier Rudd wird Sie in seinen Bann schlagen.