Folamour: power to the ppl a/v

Folamour: power to the ppl a/v
Tag
Samstag 23. Juli
Frankreich
Halluzinierender Funky-House-Disco

Bruno Bomendil, alias Folamour in Anspielung auf Dr. Strangelove von Kubrick, ist ein Digger, ein Goldgräber. Unablässig stöbert er in den Schallplatten-Gestellen auf der Suche nach Funky-Sounds, die er in seine Mixes einfliessen lassen kann – Mixes, bei denen man Schmetterlinge im Bauch kriegt. Zwischen Soul und Seventies-Jazz bereichert dieser hochbegabte Musiker einen House voll guter Vibes mit einer Dosis Groove. Diese eingängigen und warmen Noten sind das gut gehütete Geheimnis der Produktionen von Folamour, dessen ganze Welt eh schon verrückt ist. Verrückt nach Liebe, natürlich. 

Folamour: power to the ppl a/v auf Video
Und in Musik